Direkt zum Inhalt

Informieren Sie sich! Kostenloser Newsletter

Sporthalle

Dirk Herber: Landesregierung bringt CDU-Forderungen zur Vereinsunterstützung auf den Weg

Corona / Vereine unterstützen

Die Landesregierung hat heute erklärt, einen Schutzschild für Vereine bereitzustellen. Dazu können Sie den sportpolitischen Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Dirk Herber, wie folgt zitieren:

„Landesweit ist das Vereinsleben durch die Ausbreitung des Coronavirus zum Erliegen kommen. Viele Vereine bangen um ihren Fortbestand. Bisher war die finanzielle Ausstattung unserer Sportvereine durch die Landesregierung alles andere als zufriedenstellend – deshalb ist es höchste Zeit, dass sich Frau Dreyer, Herr Lewentz und Frau Spiegel den Vereinen im Land annehmen. Viele Verantwortliche fühlen sich im Stich gelassen.

Den Takt hierzu hat wieder die CDU-Landtagsfraktion vorgegeben. Seit Wochen – zuletzt vergangenen Donnerstag im Rettungsplan ‚Gemeinschaft und Soziales – regen wir an, dass auch eingetragenen Vereinen ohne angegliedertem Wirtschaftsbetrieb im Bedarfsfall finanziell geholfen werden muss. Als ‚Vereinshilfe-Fonds‘ haben wir es bezeichnet. Für die Vereine ohne angegliederten Wirtschaftsbetrieb hat die CDU-Fraktion 15,00 € pro Vereinsmitglied gefordert. Jetzt springt auch die Landesregierung auf unseren Zug auf.“

Wichtig sei, dass den Vereinen im Land jetzt schnell und unkompliziert geholfen werde, so Herber. Es sei schon zu viel Zeit seit Corona-Krisenbeginn ins Land gegangen. Zeit, in der die Landesregierung, allen voran ihr Sportminister, das rheinland-pfälzische Vereinsleben nicht unterstützt habe.

Mehr zum Thema

Matthias Lammert zum Umgang mit Cyber-Kriminalität:

Matthias Lammert zum Umgang mit Cyber-Kriminalität:

Mögliche Ausbreitung der Clankriminalität in RLP vorbeugen – anonymes Hinweisgebersystem notwendig

Mögliche Ausbreitung der Clankriminalität in RLP vorbeugen – anonymes Hinweisgebersystem notwendig

Freiwillige Feuerwehrleute, die in Corona-Teststationen arbeiten, müssen zeitnah ein prioritäres Impfangebot erhalten

Freiwillige Feuerwehrleute, die in Corona-Teststationen arbeiten, müssen zeitnah ein prioritäres Impfangebot erhalten

Martin Brandl / Dirk Herber: Wer für die Gemeinschaft seine Gesundheit  riskiert und sein Leben einsetzt – wer hilft,  rettet, löscht und birgt – verdient Respekt,  Anerkennung und ein großes Dankeschön

Martin Brandl / Dirk Herber: Wer für die Gemeinschaft seine Gesundheit riskiert und sein Leben einsetzt – wer hilft, rettet, löscht und birgt – verdient Respekt, Anerkennung und ein großes Dankeschön

Mehr zum Thema