Direkt zum Inhalt

Informieren Sie sich! Kostenloser Newsletter

Peter Moskopp: Keine Signalwirkung – neue Förderung des Landes motiviert Medienschaffende nicht, sich für Rheinland-Pfalz zu entscheiden

Medienförderung des Landes

Zur neuen Medienförderung des Landes, die am heutigen Freitag startet, erklärt der Obmann der CDU-Landtagsfraktion im Ausschuss für Digitalisierung, Peter Moskopp:

„Die ‚neue Medienförderung‘ macht Rheinland-Pfalz noch lange nicht zum digitalen Medien-Land Nummer 1 – leider. Vielmehr sind die von Staatssekretärin Raab angekündigten Fördersummen (380 000 Euro im laufenden Jahr und gut ein Millionen Euro in 2022) ein Tropfen auf den heißen Stein. Das liegt auch am Verständnis und der Wertschätzung, die das Land besonders modernen Formen der Medienschaffung entgegenbringt. Ich empfehle der Landesregierung, dringend ihr Medien-Grundverständnis zu aktualisieren. Wir müssen offen für Neues sein, die Attraktivität rheinland-pfälzischer Standorte hervorheben, dafür in überregionalen Branchen-Treffen werben und die finanzielle Unterstützung definitiv ausbauen. Andere Bundesländern, beispielsweise Nordrhein-Westfalen, Berlin oder Bayern, sind uns da gleich mehrere Schritte voraus. Bei vielen Medienschaffenden steht Rheinland-Pfalz als Standort für Büros oder Niederlassungen nicht oben auf der Wunschliste.“

 

 

Mehr zum Thema

Christian Baldauf:  Herzlichen Glückwunsch Dr. Norbert Himmler

Christian Baldauf: Herzlichen Glückwunsch Dr. Norbert Himmler

Statement CDU-Landtagsfraktion zur Digitalisierungs-Pressekonferenz der Landesregierung

Statement CDU-Landtagsfraktion zur Digitalisierungs-Pressekonferenz der Landesregierung

Gigabit-Versager Rheinland-Pfalz? Nicht mit der CDU-Landtagsfraktion!

Gigabit-Versager Rheinland-Pfalz? Nicht mit der CDU-Landtagsfraktion!

Anke Beilstein / Josef Dötsch: Keine Härtetests für Lernplattformen des Landes

Anke Beilstein / Josef Dötsch: Keine Härtetests für Lernplattformen des Landes

Mehr zum Thema