Direkt zum Inhalt

Informieren Sie sich! Kostenloser Newsletter

Portrait von Christian Baldauf

Christian Baldauf: Herzlichen Glückwunsch Dr. Norbert Himmler

ZDF-Intendanz

Am heutigen Freitag hat der ZDF-Fernsehrat den Programmdirektor des Senders, Dr. Norbert Himmler, zum neuen Intendanten gewählt. Dazu erklärt der Vorsitzende der CDU-Fraktion im rheinland-pfälzischen Landtag, Christian Baldauf, heute in Mainz:

„Die CDU-Landtagsfraktion gratuliert Dr. Norbert Himmler zur Wahl. Dr. Norbert Himmler ist ein ZDF-Mann durch und durch. Seit 1997 ist er beim Sender in Mainz, hat verschiedene Stationen und Abteilungen durchlaufen, zuletzt die Funktion des Programmdirektors. 

Der öffentlich-rechtliche Rundfunk steht vor großen Herausforderungen: Wir leben in einer Zeit, in der Medien immer weiter zusammenwachsen und sich Menschen – besonders junge Menschen – vermehrt über Angebote im Netz, in den Sozialen Medien, informieren. 

Dr. Norbert Himmler kennt diese Probleme. Der gebürtige Mainzer hat das Zeug, das ZDF für die Zukunft aufzustellen und die Sender-Strukturen den künftigen Herausforderungen anzupassen.“

Baldauf nutzt die Gelegenheit, dem scheidenden Intendanten, Dr. Thomas Bellut, für seine Arbeit an der ZDF-Spitze zu danken. Unter ihm hat sich der Sender auf dem Lerchenberg kontinuierlich weiterentwickelt. Beispielhaft nennt der CDU-Fraktionsvorsitzende die jüngst vorgestellte Zusammenarbeit von ARD und ZDF bei einem neuen Streaming-Angebot. 
 

Mehr zum Thema

Statement CDU-Landtagsfraktion zur Digitalisierungs-Pressekonferenz der Landesregierung

Statement CDU-Landtagsfraktion zur Digitalisierungs-Pressekonferenz der Landesregierung

Gigabit-Versager Rheinland-Pfalz? Nicht mit der CDU-Landtagsfraktion!

Gigabit-Versager Rheinland-Pfalz? Nicht mit der CDU-Landtagsfraktion!

Anke Beilstein / Josef Dötsch: Keine Härtetests für Lernplattformen des Landes

Anke Beilstein / Josef Dötsch: Keine Härtetests für Lernplattformen des Landes

Josef Dötsch zum 2. Mobilfunkgipfel auf Bundesebene

Josef Dötsch zum 2. Mobilfunkgipfel auf Bundesebene

Mehr zum Thema