Direkt zum Inhalt

Informieren Sie sich! Kostenloser Newsletter

Johannes Gerster

Die CDU-Landtagsfraktion trauert

Dr. phil. h. c. Johannes Gerster ist tot

Der ehemalige Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Johannes Gerster, ist tot. Die CDU-Landtagsfraktion und ihr Vorsitzender, Christian Baldauf, trauern um den gebürtigen Mainzer.

„Johannes Gerster war Volksvertreter mit Leib und Seele – wir verlieren eine Persönlichkeit mit großer politischer Gestaltungskraft“, erklärt Baldauf. „Unsere Gedanken sind bei Familie Gerster, bei Johannes‘ Angehörigen und Freunden – ihnen gilt unser tiefes Mitgefühl.“

„Mit dem Tod von Johannes Gerster verlieren wir auch ein großes Stück politischer Zeitgeschichte. Johannes‘ Wirken war stets durch Gradlinigkeit und Ehrlichkeit ausgezeichnet. Unerschrocken liebte er den politischen Diskurs und war ein Abgeordneter der klaren Worte. Sein unermüdlicher Einsatz und das Engagement für die deutsch-israelische Beziehung werden lange nachwirken. Schon als Jugendlicher hat er sich dafür eingesetzt und stark gemacht.

Johannes Gerster war ein lieber Freund und kluger Ratgeber zugleich mit dem richtigen Gespür dafür, was die Menschen seiner Heimat Rheinland-Pfalz – besonders seiner Stadt Meenz – bewegte. Unvergessen bleibt sicher auch sein Einsatz für die und in der Mainzer Fastnacht.“
 

Fotonachweis: Johannes Gerster / von CDU Rheinland-Pfalz

Mehr zum Thema

CDU-Landtagsfraktion beantragt Einsetzung Untersuchungsausschuss

CDU-Landtagsfraktion beantragt Einsetzung Untersuchungsausschuss

Fraktionsvorstand und weitere Funktionsträger gewählt – Matthias Lammert als Landtagsvizepräsident nominiert

Fraktionsvorstand und weitere Funktionsträger gewählt – Matthias Lammert als Landtagsvizepräsident nominiert

CDU-Landtagsfraktion beauftragt Christian Baldauf mit Reformagenda

Die CDU-Landtagsfraktion trauert

Die CDU-Landtagsfraktion trauert

Mehr zum Thema