Direkt zum Inhalt

Christian Baldauf: Maskenpflicht für Rheinland-Pfalz

Maskenpflicht

Der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Christian Baldauf, fordert die Einführung einer zeitlich begrenzten Maskenpflicht in Rheinland- Pfalz. „Wir dürfen das Erreichte jetzt nicht leichtfertig aufs Spiel setzten. Es geht um unsere Gesundheit“, erklärt der CDU-Fraktionschef heute in Mainz.

„Ich halte es für erforderlich, dass wir übergangsweise eine Pflicht zum Tragen von Schutzmasken einführen. Seit gestern gelten moderate Lockerungen im Einzelhandel und Schulbereich, deshalb sind wieder mehr Menschen unterwegs. Ihr Gesundheitsschutz muss weiterhin Vorrang haben. Ministerpräsidentin Dreyer muss das Tragen von Mund- und Nasenschutz sowie Alltagsmasken jetzt zur Pflicht machen.

Wir brauchen die Maskenpflicht in allen Geschäften und im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Sachsen, Thüringen, Mecklenburg-Vorpommern und Bayern machen es vor. Die Landesregierung in Rheinland-Pfalz hingegen führt keine Pflicht ein, sondern bleibt bei einer ‚Empfehlungshaltung‘. Ich bin der Meinung, dass es eben nicht reicht, das Infektionsgeschehen nur beobachten zu wollen, wie die Gesundheitsministerin ankündigt. Es bedarf konkreter Maßnahmen und dazu gehört das Tragen von Masken.“

Zurück Zurück

Wahlkreis:
Frankenthal (Pfalz)

Carl-Theodor-Straße 8
67227 Frankenthal

06131 208-3323

0 62 33 - 25 32 7

Christian Baldauf: Maskenpflicht für Rheinland-Pfalz

Christian Baldauf: Maskenpflicht für Rheinland-Pfalz

CDU-Fraktionen aus Rheinland-Pfalz, Thüringen und Baden-Württemberg unterstützen Gastronomie- und Hotelbetriebe in der Corona-Krise

CDU-Fraktionen aus Rheinland-Pfalz, Thüringen und Baden-Württemberg unterstützen Gastronomie- und Hotelbetriebe in der Corona-Krise

Christian Baldauf: Reduzierten Mehrwertsteuersatz von 7 % für das Gastronomie-Gewerbe einführen

Christian Baldauf: Reduzierten Mehrwertsteuersatz von 7 % für das Gastronomie-Gewerbe einführen

CDU-Landtagsfraktion fordert Kommunalen Stabilitätspakt für Rheinland-Pfalz

CDU-Landtagsfraktion fordert Kommunalen Stabilitätspakt für Rheinland-Pfalz