Direkt zum Inhalt

Christian Baldauf: Frau Dreyer muss ihre Ablehnung von Rentenpunkten für das Ehrenamt überdenken

Förderung Ehrenamt

„Das Ehrenamt ist konstituierend für unser Gemeinwesen. Wir müssen deshalb offen für neue Wege zu seiner Förderung sein“, so heute der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Christian Baldauf.

„Die pauschale Ablehnung von Rentenpunkten zur Förderung des ehrenamtlichen Engagements ist nicht zielführend. Angesichts der Bedeutung des Ehrenamts für unsere Gesellschaft und der zunehmenden Schwierigkeit, Menschen für das Ehrenamt zu gewinnen, müssen wir die Fördermöglichkeiten neu denken. Dazu gehört auch die Bereitschaft, zumindest eine vertiefte Prüfung von Rentenpunkten für das Ehrenamt vorzunehmen. Das erwarte ich auch von Frau Dreyer.“  

Viele wichtige Strukturen könnten ohne den freiwilligen Einsatz vieler Einzelner nicht aufrecht erhalten werden. Das Ehrenamt könne man nicht verordnen aber fördern, so Baldauf abschließend.

Zurück Zurück

Wahlkreis:
Frankenthal (Pfalz)

Carl-Theodor-Straße 8
67227 Frankenthal

06131 208-3323

0 62 33 - 25 32 7

Christian Baldauf: Frau Dreyer muss ihre Ablehnung von Rentenpunkten für das Ehrenamt überdenken

Christian Baldauf: Frau Dreyer muss ihre Ablehnung von Rentenpunkten für das Ehrenamt überdenken

Christian Baldauf / Annegret Kramp-Karrenbauer: Die deutsch-amerikanische Freundschaft hat einen besonderen Stellenwert

Christian Baldauf / Annegret Kramp-Karrenbauer: Die deutsch-amerikanische Freundschaft hat einen besonderen Stellenwert

Christian Baldauf:  Frau Dreyer muss sich jetzt klar bekennen - Schuldenbremse darf nicht ausgehöhlt werden

Christian Baldauf: Frau Dreyer muss sich jetzt klar bekennen - Schuldenbremse darf nicht ausgehöhlt werden

Christian Baldauf:  Hochstraße Ludwigshafen ist bestes Beispiel dafür, dass in Deutschland schneller geplant und gebaut werden muss

Christian Baldauf: Hochstraße Ludwigshafen ist bestes Beispiel dafür, dass in Deutschland schneller geplant und gebaut werden muss